30.12.2016 – Brand in Altusried

30.12.2016 Altusried/Oberallgäu. Ein gemeldeter Brand in einem Mehrfamilienhaus in Altusried heute Mittag, gegen 14.00 Uhr, endete glimpflich.

Vermutlich brennende Teelichter versachten in der Erdgeschosswohnung eine starke Rauchentwicklung, während die 46-jährige Wohnungsinhaberin nicht anwesend war.

Drei weitere Bewohner konnten das Haus unversehrt verlassen.

WERBUNG:

Die Freiwillige Feuerwehr Altusried, die mit rund 35 Mann im Einsatz war, konnte einen offenen Brandausbruch verhindern.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 30.000 Euro.

(PP Schwaben Süd/West; 30.12.2016/Kt)