30.5.2021 – Motorradunfall bei Weitnau

31.5.2021 Weitnau. Am 30.5.2021, gegen 13:00 Uhr, ereignete sich auf der St2006 ein Motorradunfall mit zwei schwer verletzten Personen.

Eine Gruppe aus drei Motorrädern befuhr die St2006 von Missen in Richtung Sibratshofen. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr das letzte Motorrad auf das vorausfahrende Motorrad auf, nachdem die Gruppe nach rechts in eine Bucht abbiegen wollte.

Der 52-jährige Fahrer und seine 46-jährige Sozia stürzten vom Motorrad und verletzten sich hierbei schwer. Der vorausfahrende Fahrzeugführer stürzte ebenfalls, wurde jedoch nicht verletzt.

Zahlreiche Ersthelfer kamen zu Hilfe, darunter glücklicherweise auch ein Arzt. Unter anderem befand sich auch der Rettungshubschrauber im Einsatz, welcher eine der verletzten Personen ins Krankenhaus flog.

Es entstand ein Sachschaden von circa 6.000,- Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der betroffene Streckenabschnitt für etwa 3 Stunden voll gesperrt.

Zur Klärung des Unfallsachverhaltes wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es werden Zeugen gesucht, welche den Unfall beobachtet haben.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)