30.7.2018 – Unfall in der Bahnhofstraße in Kempten

31.7.2018 Kempten im Allgäu. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad kam es am späten Montagabend in der Bahnhofstraße in Kempten.

Hierbei übersah ein 31-jähriger Pkw- Fahrer beim Rechtsabbiegen einen auf dem Gehweg fahrenden Fahrradfahrer.

Nur durch einen Vollbremsung durch den 39-jährigen Fahrradfahrer konnte ein Zusammenstoß mit dem Pkw vermieden werden.

WERBUNG:

Durch die starke Bremsung flog der Mann jedoch über den Lenker und kam ca. einen Meter vor dem Pkw am Boden zum Liegen.

Mit einer Schulterprellung kam der Fahrradfahrer im Anschluss ins Klinikum Kempten.

Es entstanden keine Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)