30.7.2021 – Unfall in Füssen

31.7.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Freitagmittag ereignete sich beim Morissekreisverkehr ein Verkehrsunfall zwischen einer E-Bike-Radlerin und einem Fußgänger.

Der 60-jährige Fußgänger war dabei sein Fahrrad über die Fahrbahn zu schieben, als die 49-jährige Fahrradfahrerin vom Morissekreisverkehr in Richtung stadtauswärts fuhr.

Die Radlerin übersah dabei den Fußgänger und fuhr diesem seitlich in das geschobene Fahrrad.

Die Frau kam dadurch zu Sturz und prallte mit dem Kopf auf der Straße auf.

Da die E-Bike-Fahrerin keinen Helm trug, fielen die Verletzungen womöglich schwerer aus.

Sie wurde vorsorglich mit mittelschweren Verletzungen am Kopf, durch den Rettungswagen ins Krankenhaus nach Füssen verbracht.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)