30.8.2018 – Gasgeruch löste in Pfronten Feuerwehreinsatz aus

30.8.2018 Pfronten. Am Donnerstagmorgen vor Geschäftsbeginn löste ein beißender Geruch in einem Verbrauchermarkt einen Gas-Alarm aus.

Als die Mitarbeiter am Morgen, gegen 06:30 Uhr, die Geschäftsräume betraten stellten sie einen beißenden Geruch fest im Bereich der Heizung fest und alarmierten sofort die Feuerwehr.

Mehrere Bewohner in den Wohnungen über dem Markt wurden vorsorglich von der Feuerwehr dem Rettungsdienst und der Polizei evakuiert.

WERBUNG:

Das Gelände um das Gebäude wurde weiträumig abgesperrt und die Gashauptleitung abgestellt.

Danach wurde das Gebäude von der Feuerwehr belüftet und der Gasversorger zur Überprüfung der Anlage hinzugezogen. Es konnte jedoch kein Leck oder ein Schaden an der Anlage bislang festgestellt werden.

Um 08:30 Uhr wurde die Geschäftsräume wieder freigegeben.

(PSt Pfronten)

(Foto: Polizei)