30.9.2018 – Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg

1.10.2018 Oy-Mittelberg. Am 30.9.2018 kam es gegen 19:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A7.

Eine 74-Jährige wechselte kurz nach der Anschlussstelle Oy-Mittelberg, in Fahrtrichtung Ulm, vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei offensichtlich einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 24-jährigen Pkw-Fahrer.

Trotz einer Gefahrenbremsung des 24-Jährigen kam es zum Auffahrunfall, wodurch er und sein ebenfalls 24-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden.

WERBUNG:

Der auffahrende Pkw kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand und war nicht mehr fahrbereit.

Der Gesamtsachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.

Bis zur Abschleppung des Fahrzeugs wurde der Verkehr für ca. eine Stunde auf dem rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt, weshalb es zeitweise zu einem etwa 500 Meter langen Rückstau kam.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)