30.9.2019 – Unfall in Marktoberdorf

1.10.2019 Marktoberdorf. Am 30.9.2019, gegen 16:20 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Radfahrer den Radweg in der Hochwiesstraße und bog an der Abzweigung Meichelbeckstraße ab.

Den gleichen Weg fuhr ein 55-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Anhänger auf der Straße.

Beim Abbiegevorgang des Pkws löste sich der Anhänger vom Pkw. Dieser rollte nach rechts auf den Radweg und traf den dort fahrenden Radfahrer, der dadurch stürzte.

Der Pkw-Fahrer hatte den Vorfall anscheinend gar nicht mitbekommen und fuhr einfach weiter.

Aufgrund des zurückgebliebenen Anhängers konnte der Fahrer jedoch schnell ermittelt werden. Er muss sich nun unter anderem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Der Radfahrer wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst zu einem Arzt verbracht.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Polizei)