31.1.2022 – 78-jährige Frau aus Vöhringen vermisst – Großangelegte Suchaktion läuft

31.1.2022 Vöhringen/Unterallgäu. Seit Montagmittag des 31.1.2022, gegen 13:50 Uhr, wird eine 78-jährige Frau aus Vöhringen vermisst. Wer hat die Frau gesehen oder weiß, wo sie sich aufhält?

Die Vermisste hat gegen 10:00 Uhr am Vormittag ein Seniorenheim in der Vogelstraße in Vöhringen verlassen. Zuletzt wurde sie dort von Pflegepersonal gesehen, seither ist der Aufenthaltsort der 78-Jährigen unbekannt.

Die Vermisste ist rund 160 cm groß, trägt eine weiße Jacke mit schwarzen Streifen sowie eine khakifarbene Leggins und rosa Turnschuhe. Sie ist zu Fuß und ohne Hilfsmittel unterwegs. Es könnte sein, dass sie sich örtlich nicht orientieren kann.

Seit etwa 14:00 Uhr laufen umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizeiinspektion Illertissen mit zwischenzeitlich rund zehn Streifenbesatzungen, darunter auch Polizeidiensthunde und der Polizeihubschrauber.

Die Suchmaßnahmen konzentrieren sich derzeit auf das Stadtgebiet von Vöhringen, die Strecke zwischen Vöhringen und Senden sowie das Stadtgebiet von Senden, da die Vermisste dort Hinwendungsorte hat.

Eine Überprüfung des öffentlichen Personennahverkehrs sowie der umliegenden Krankenhäuser verlief bislang ohne Ergebnis.

Wer die 78-Jährige gesehen hat oder weiß, wo sie sich derzeit aufhält, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07303 96510 an die Polizeiinspektion Illertissen oder der Notrufnummer ‚110‘ an die Einsatzzentrale der Polizei zu wenden.

(PI Illertissen)