31.10.2013 – Banküberfall in Erkheim

1.11.2013 Erkheim/Unterallgäu. Am Donnerstag, um 17:30 Uhr, wurde die Sparkasse in Erkheim durch einen unbekannten Täter überfallen.

Der Täter bedrohte mit einer Schusswaffe die Bankmitarbeiter und zwang die Herausgabe von mehreren tausend Euro Bargeld.

Der Täter konnte entkommen und flüchtete vermutlich mit einem dunklen PKW.
Bei der Tat wurde niemand verletzt.

Beschreibung des Räubers: männlich, ca. 37 -45 Jahre, ca. 175 cm groß,
korpulente Figur , sprach Deutsch mit ausländischem Dialekt , bekleidet mit dunkler Fleecejacke, trug bei der Tat eine Sonnenbrille.

Eine eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos.

(PP SWS)