31.10.2018 – Polizeieinsatz in Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg

1.11.2018 Memmingerberg. Am 31.10.2018, gegen 23:55 Uhr, kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Ein somalischer Asylbewerber sprühte einem anderen somalischen Bewohner der Unterkunft Deospray ins Gesicht, da dieser in dessen Zimmer gekommen war, dort herumschrie und dann das Zimmer nicht mehr verlassen wollte.

Da der Geschädigte jedoch gegenüber den eingesetzten Beamten angab, den Beschuldigten schlagen zu wollen, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

WERBUNG:

Der Beschuldigte der Körperverletzung war bereits gegen 14:30 Uhr auffällig geworden, als er ein beleuchtetes Hinweisschild für Fluchtwege in der Asylbewerberunterkunft mutwillig zerstört hatte.

Den Asylbewerber erwarten nun mehrere Anzeigen.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)