31.3.2018 – Betrunkene Jugendliche in Lindau

1.4.2018 Lindau. Die Polizei wurde am Samstagnachmittag zu drei betrunkenen Jugendlichen in den Lindaupark gerufen.

Diese waren aufgrund ihrer Alkoholisierung dem Sicherheitsdienst aufgefallen. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die drei Jugendlichen ansprach, flüchtete einer.

Die verbliebenen zwei vierzehnjährigen, waren aufgrund ihrer Alkoholisierung jedoch zur Flucht nicht fähig.

WERBUNG:

Für einen mußte sogar der Rettungsdienst gerufen werden, der diesen zur Behandlung ins Lindauer Krankenhaus verbrachte.

Die verständigte Polizei konnte bei einem Jugendlichen ein verbotenes Butterflymesser auffinden. Das Messer wurde sichergestellt.

Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Waffengesetz.

Die Überprüfung ergab, dass die Jugendlichen in Österreich wohnen. Über die österreichischen Sicherheitsbehörden wurden die Eltern über den Vorfall informiert.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)