31.3.2018 – Unfall in Kempten

1.4.2018 Kempten im Allgäu. Am Samstag, 31.3.2018 kam es gegen 15:00 Uhr auf der Kaufbeurer Straße stadteinwärts zu einem Verkehrsunfall, bei welchem insgesamt drei Personen leicht verletzt wurden.

Auf Höhe der Milchtankstelle musste der 22-jährige Fahrzeuglenker eines Pkw, Seat verkehrsbedingt anhalten. Der ebenfalls 22-jährige Fahrzeuglenker eines nachfolgenden Pkw, VW erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vorderen Pkw auf.

Ein weiteres drittes Fahrzeug konnte einen Zusammenstoß durch Bremsen und Ausweichen nach rechts gerade noch verhindern.

WERBUNG:

Der 22-jährige Fahrzeuglenker des Seat und dessen 26-jährige Beifahrerin sowie ein 22-jähriger Insasse des Pkw, VW wurden leicht verletzt.

Ein Rettungsdienst war vor Ort nicht erforderlich.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4000,00 € geschätzt.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)