31.3.2018 – Zugunfall in Oberstdorf

31.3.2018 Oberstdorf/Oberallgäu. Ein Zugunfall ereignete sich heute früh an einem unbeschrankten Bahnübergang in Oberstdorf.

Bei der Kollision zwischen einem Pkw und dem Zug wurde eine Person verletzt. Der verletzte Pkw-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Die Passagiere sowie das Personal im Zug kamen mit dem Schrecken davon.

WERBUNG:

Die Bahnstrecke Immenstadt – Oberstdorf musste aufgrund des Unfalls gesperrt werden.