31.7.2018 – Gesuchter Mann in Lindau festgenommen

31.7.2018 Lindau. In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierte die Lindauer Grenzpolizei einen 23-jährigen Mann im Hauptbahnhof.

Beim Abgleich seiner Daten stellte sich heraus, dass der lettische Staatsangehörige mit Haftbefehl von der Justiz in Ravensburg gesucht wird.

Wegen Drogenhandel wurde gegen ihn eine Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro verhängt.

WERBUNG:

Der in Lindau Wohnende war bei seiner Festnahme außer Stande den geforderten Betrag zu bezahlen. Deshalb wurde er von der Polizei in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, wo er stattdessen 90 Tage Freiheitsstrafe verbüßen wird.

Bei der Durchsuchung des Festgenommenen fanden die Beamten schon wieder eine Kleinmenge Marihuana auf.

Ein weiteres Strafverfahren wegen Besitz von Betäubungsmitteln wird eingeleitet.

(GPS Lindau)

(Foto: Polizei)