31.7.2021 – Ohne Fahrerlaubnis vor Polizei geparkt

1.8.2021 Memmingerberg. Nicht schlecht staunten Beamte der Grenzpolizeigruppe der PI Memmingen, als am Samstagnachmittag ein Pkw-Fahrer sein Fahrzeug auf einem Polizeiparkplatz vor dem Terminal des Allgäu Airports abstellen wollte.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle des 30-jährigen Fahrzeugführers händigte dieser einen ausländischen Führerschein aus.

Nach Überprüfung der Daten in den polizeilichen Systemen stelle sich heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis in Deutschland entzogen wurde.

Der entsprechende Hinweis der Fahrerlaubnisbehörde war nicht mehr auf dem Dokument angebracht.

Den 30-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen Urkundenfälschung.

Nach erfolgter polizeilicher Sachbearbeitung konnte der Mann seinen geplanten Flug nach Rumänien antreten.

(PI Memmingen – GPG)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)