4.1.2021 – Brand in Heimertingen

5.1.2021 Heimertingen. Am Montag, 4.1.2021, gegen 22:50 Uhr, wurden die Feuerwehren Memmingen, Steinheim, Buxheim und Niederrieden über die integrierte Leitstelle Krumbach alarmiert.

Hintergrund war ein Wohnungsbrand in der Ringstraße in Heimertingen.

Nach bisherigen Ermittlungen brach im Schlafzimmer des Obergeschosses eines Einfamilienhauses ein Feuer aus.

Die Schadenshöhe wird momentan auf circa 40.000 Euro beziffert.

Trotz des schnellen Eintreffens der Feuerwehr wurde das erste Obergeschoss durch das Feuer und dem Rauch stark beschädigt.

Die 86-jährige Bewohnerin wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Memmingen gebracht.

Die Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen.

Im Einsatz waren neben einer Streifenbesatzung der PI Memmingen etwa 60 bis 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren Heimertingen, Memmingen, Steinheim, Buxheim und Niederrieden sowie ein Notarzt und zwei Rettungswagen.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)