4.2.2018 – Skiunfall mit Fahrerflucht in Jungholz

5.2.2018 Jungholz/Tirol. Am 04.02.2018, gegen 11:00 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Deutscher im Skigebiet Jungholz Sorgschrofen auf dem Übungshang (blaue Piste) in Richtung Bischlagsesselbahn.

Auf dem Ziehweg fuhr ein unbekanntes Kind direkt in den 71-Jährigen hinein, woraufhin dieser zu Sturz kam.

Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber in das Klinikum nach Kempten geflogen.

WERBUNG:

Das Kind fuhr nach dem Vorfall einfach davon.

Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Reutte erbeten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte