4.4.2013 – Fußgänger am Schloss Neuschwanstein angefahren

5.4.2013 Hohenschwangau. Gestern Mittag stand eine asiatische Reisegruppe am Fuße des Schlosses Neuschwanstein am Straßenrand. Als ein 62-jähriger Füssener mit seinem VW Caddy vorbei fahren wollte, trat plötzlich eine Touristin zur Seite auf die Fahrbahn.

Der Autofahrer konnte weder ausweichen noch abbremsen und fuhr der 56-jährigen Taiwanesin über den Fuß. Sie musste mit gebrochenem Knöchel ins Krankenhaus Füssen eingeliefert werden.

(PI Füssen)


Werbung