4.7.2020 – Unfall in Marktoberdorf

5.7.2020 Marktoberdorf. Am Samstagmittag ereignete sich auf der Kreuzung Saliterstraße/Lächlerstraße in Marktoberdorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw.

Der Rollerfahrer wollte von der Saliterstraße die abknickende Vorfahrtstraße verlassen, dabei übersah er einen auf der Vorfahrtstraße kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen.

Der Rollerfahrer und sein Sozius wurden dabei schwer verletzt. Beide kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Auch der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die jedoch noch an der Unfallstelle versorgt werden konnten.

Am Roller entstand Totalschaden von etwa 2.000 Euro, am Pkw etwa 10.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)