4.8.2018 – Schwerer Motorradunfall am Riedbergpass

5.8.2018 Oberallgäu. Am Samstag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 22-jähriger Motorradfahrer und eine Pkw-Fahrerin verletzt wurden.

Der Kradfahrer kam in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von seiner Fahrspur ab und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug.

Hierbei erlitt der 22-jährige mittelschwere Verletzungen.

WERBUNG:

Die Pkw-Fahrerin trug leichte Verletzungen davon.

Der Unfall hätte jedoch – vor allem für den Kradfahrer- deutlich gravierender ausgehen können.

Der Riedbergpass wurde während der Bergungsarbeiten für eine knappe Stunde gesperrt.

Im Einsatz waren Rettungskräfte, ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr Balderschwang und eine Polizeistreife.

(PI Oberstdorf)