4.9.2021 – Unfall auf der A96 bei Buchloe

4.9.2021 Buchloe/Ostallgäu. In den frühen Morgenstunden verlor die 24-jährige Pkw-Lenkerin in Folge Alkoholeinfluss die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet daher ins Schleudern.

Zunächst prallte diese gegen die rechte Schutzplanke, anschließend quer über die gesamte Fahrbahn gegen die Mittelschutzplanke und danach wiederum nach rechts.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nachdem letzten Anprall überschlug sich das Fahrzeug und die Lenkerin wurde, da offensichtlich nicht angegurtet, aus dem Fahrzeug geschleudert und von diesem teilweise mitgeschleift.

Wie durch ein Wunder erlitt die Fahrerin verhältnismäßig „geringe“ Verletzungen und verbleibt vorsorglich für einen Tag im Krankenhaus.

Zur Bergung und Absicherung war die FFW Buchloe vor Ort. Die BAB war für ca. 1,5 Std. in Richtung Lindau komplett gesperrt.

(APS Memmingen)