5.10.2019 – Körperverletzung im Flixbus

5.10.2019 Lindau. Am Samstagmorgen ereignete sich zwischen zwei Fahrgästen im Flixbus auf dem Weg nach Italien eine Streitigkeit.

Ursächlich war, dass ein Fahrgast seinen Sitz in die liegende Position bringen wollte.

Der dahinter sitzende Mitfahrer zeigte sich damit jedoch nicht einverstanden.

Nach einer lautstarken Auseinandersetzung griff der hintere Fahrgast dem anderen an den Hals und soll ihm laut Zeugenaussagen eine „Kopfnuss“ verpasst haben.

Der Geschädigte wurde mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Der Beschuldigte durfte seine Reise nach der erforderlichen Sachbearbeitung vor Ort fortsetzen.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Polizei)