5.3.2019 – Anrufbetrügereien in Obergünzburg

5.3.2019 Obergünzburg. Mehrere Senioren erhielten nach Kenntnis der Polizei heute Mittag Anrufe von Betrügern.

Dabei gaukelte der Anrufer vor, ein Polizeibeamter zu sein und gab vor, dass in der Nachbarschaft des Angerufenen eingebrochen worden sei.

Nun erkundigte sich der Anrufer nach persönlichen Details der angerufenen Senioren, bei denen es im Kern um Nachfragen zu Kontoverbindungen oder Bargeldvorräten im Hause ging.

Mit Kenntnisstand der Polizei reagierten die Angerufenen richtig: Sie hinterfragten den Anruf, erkannten den Betrugsversuch und beendeten das Gespräch durch Auflegen.

Nachdem sie sicher waren, dass die Verbindung getrennt wurde, meldeten sie unter der Notrufnummer 110 den Anruf.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)