5.9.2014 – Unfall zwischen Buxheim und Steinheim

6.9.2014 Buxheim. Am Freitagnachmittag kam es kurz nach 18.00 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Egelseer Straße, Ortsverbindungsstraße zwischen Buxheim und Steinheim.

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Unterallgäu fuhr von Buxheim Richtung Steinheim und geriet, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw.

Der entgegenkommende 57-jährige Unterallgäuer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

In dem unfallverursachenden Pkw wurde der Fahrer und der 20-jährige Beifahrer, ebenfalls aus dem Unterallgäu, leicht verletzt, schwerwiegender sind die Verletzungen der 19-jährigen Mitfahrerin im Fond, diese wurde schwerstverletzt und kam zur weiteren Behandlung ins Klinikum Memmingen.

An den beiden Pkw entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 35.000,- Euro

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Unfallsachverständiger beauftragt.