5.9.2018 – Unfall in Bad Wörishofen

6.9.2018 Bad Wörishofen. Eine 29-jährige Autofahrerin deutete am Mittwoch eine Verkehrssituation auf der Kirchdorfer Straße völlig falsch, wodurch es in der Folge zu einem Unfall mit einem Gesamtschaden von ca. 9.000 Euro kam. Verletzt wurde niemand.

Nach eigenen Angaben dachte die Unfallverursacherin, dass ein vor ihr fahrendes Auto nach links abbiegen möchte.

Die Frau entschloss sich daraufhin, an dem Pkw rechts vorbei zu fahren.

WERBUNG:

Tatsächlich aber bog der Pkw nach rechts in ein Grundstück ein, wodurch die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Gegen die 29-jährige Frau wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

(PI Bad Wörishofen)

(Foto: Polizei)