6.1.2018 – Handfeste Auseinandersetzung in Immenstadt

6.1.2018 Immenstadt/Oberallgäu. Samstagnacht, gegen ca. 00:40 Uhr, betrat ein Gast, entgegen der Weisung des Wirtes, mit seinem Hund ein Lokal.

Aus Wut, dass er mit dem Hund das Lokal nicht betreten durfte und aufgrund augenscheinlicher Einwirkung von Betäubungsmitteln, warf der Gast einen Tisch gegen die Scheibe, nahm den Wirt in den Schwitzkasten und schlug mehrfach auf ihn ein.

Nachdem sich der Wirt aus dem Griff befreien konnte griff er aus sicherer Entfernung zu einem Küchenmesser, ohne dies jedoch einzusetzen.

WERBUNG:

Dies reichte dem Gast aus, das Lokal zu verlassen.

Den Gast erwarten nun Anzeigen.

Der Wirt musste ärztlich nicht versorgt werden.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)