6.10.2018 – Unfall zwischen Mattsies und Rammingen

7.10.2018. Am Samtag ereignete sich gegen Mittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Mattsies und Rammingen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Bad Wörishofen befuhr eine 19-jährige aus dem Unterallgäu die Straße in Richtung Rammingen.

Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie mit ihrem Kleinwagen zuerst nach rechts von der Fahrbahn.

WERBUNG:

Beim Versucht gegenzusteuern schleuderte der Pkw dann nach links über die Fahrbahn und überschlug sich in einem angrenzenden Acker mehrmals.

Im Fahrzeug saß noch eine weitere 18-Jährige.

Beide jungen Frauen konnten durch mehrere Ersthelfer aus dem Fahrzeugwrack befreit werden und kamen mit mittelschweren Verletzungen in Krankenhäuser.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Die Feuerwehren aus Rammingen, Türkheim und Tussenhausen waren zur Bergung und Absicherung mit ca. 50 Mann im Einsatz.

(Polizeiinspektion Bad Wörishofen)

(Foto: Polizei)