6.4.2013 – Skiunfall in Sölden

7.7.2013 Sölden (Tirol). Am 6.4.2013, gegen 10:57 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Deutscher mit seinen Skiern im organisierten Skiraum des Skigebietes Giggijoch in Sölden talwärts.

Im Bereich des Bergrestaurants Giggijoch kam der 40-jährige zu Sturz und prallte gegen eine dortige Betonmauer.

Der verunfallte Schifahrer wurde von der Pistenrettung erstversorgt (Verdacht auf Thoraxtrauma) und mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen.