6.5.2018 – Motorradunfall bei Bodelsberg

7.5.2018 Bodelsberg/Oberallgäu. Am Sonntagabend, gegen 19:55 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer die St2520 von Oy-Mittelberg in Richtung Kempten.

Am Bahnübergang bei Bodelsberg übersah der Fahrzeugführer, nach derzeitigen Ermittlungsstand aufgrund der tiefstehenden Sonne, die sich schließende Bahnschranke und prallte mit dem Lenker seines Motorrades dagegen.

Durch den Aufprall brach die Schranke, der Motorradfahrer stürzte und rutschte über die Fahrbahn.

WERBUNG:

Nach dem Gleisbereich kam der Motorradfahrer verletzt zum Liegen.

Ein direkt nach dem verunfallten Motorrad fahrender weiterer Motorradfahrer konnte mit seinem Kraftrad noch rechtzeitig vor dem Bahnübergang anhalten.

Eine Gefährdung durch den kurz danach querenden Zug bestand nicht.

Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Für die Zeit der Unfallaufnahme war die St2520 für ca. 45 Minuten gesperrt.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)