6.9.2019 – Ohne gültigen Führerschein in Sonthofen unterwegs

7.9.2019 Sonthofen. Aktuell befindet sich in der Hans-Böckler-Straße in Sonthofen eine Baustelle. Aufgrund dessen ist diese vom „RUDI“-Park aus in Richtung Bad Hindelang als Einbahnstraße deklariert.

Um eine Einhaltung der Verkehrsführung sicherzustellen, wurde dies am Nachmittag des 6.9.2019, durch die Polizei Sonthofen überwacht.

Hier fuhr eine 48-jährige Dame, trotz Durchfahrtsverbot, in Richtung der Einkaufsmöglichkeiten. Bei der durchgeführten Kontrolle konnte festgestellt werden, dass die Dame lediglich in Besitz einer chilenischen Fahrerlaubnis war.

Diese hat, wenn man in Deutschland wohnhaft ist, lediglich 6 Monate ihre Gültigkeit.

Da die Frau aber bereits mehr als 3 Jahre hier im Oberallgäu wohnhaft ist, hätte sie diese durch die zuständige Fahrerlaubnisbehörde umschreiben lassen müssen. Da sie dies unterlassen hat, beging sie ein Fahren ohne Fahrerlaubnis.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Polizei)