7.10.2018 – Auseinandersetzung in Kempten

8.10.2018 Kempten im Allgäu. In der Gemeinschaftsunterkunft im Freudental kam es am späten Sonntagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern.

Aufgrund zu lauter Musik sei der Streit dann dermaßen eskaliert, dass ein 47-jähriger Somalier einen 19-jährigen Nigerianer mit zwei Messern bedroht habe.

Die Polizei konnte die Lage mit mehreren Streifenbesatzungen jedoch beruhigen und die beiden Messer sicherstellen.

WERBUNG:

Den Somalier erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)