7.10.2018 – Schlägerei in Memmingen

8.10.2018 Memmingen. Am Sonntag den 7.10.2018 kam es gegen 03:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Maximilianstraße auf Höhe eines Dönergeschäfts.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 21-jährigen Mann und zwei 32-jährigen bzw. 28-jährigen Frauen.

Nach kurzer Zeit schlug der 21-Jährige zunächst der 32-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin diese zu Boden fiel.

WERBUNG:

Als deren 28-jährige Begleiterin helfen wollte, wurde diese ebenfalls mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Zwei 19-jährige Frauen, welche die Auseinandersetzung beobachteten, wollten schlichtend eingreifen. Hierbei wurde eine der Frauen ebenfalls mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung konnten der Angreifer, ein weiterer Zeuge und die Beteiligten angetroffen werden.

Alle Personen waren mit Werten zwischen 0,6 und 1,6 Promille zum Teil deutlich alkoholisiert.

Eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331 100-0 zu melden.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)