7.2.2020 – Großeinsatz von Rettungskräften in Mattsies

8.2.2020 Tussenhausen. Im Ortsteil Mattsies wurde im Westermahdweg am Freitagvormittag eine Rauchentwicklung gemeldet.

Da es sich bei dem Anwesen um ein Mehrfamilienhaus handelte, wurden mehrere Rettungswägen, die Feuerwehr Mindelheim, Tussenhausen und Zaisertshofen, sowie die Polizei an die Einsatzörtlichkeit gerufen.

Alle Bewohner hatten bereits das Haus verlassen.

Aufgrund eines technischen Defekts kam es zu einer Verpuffung an einer Ölheizung im Kellerraum.

Die Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen.

Es wurden keine Bewohner verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)