7.3.2020 – Forstunfall in Lechbruck

8.3.2020 Lechbruck. Gegen Mittag des vergangenen Samstages wurde bei Waldarbeiten ein 28-jähriger Mann schwer am Rücken verletzt.

Ein von einem weiteren Waldarbeiter gefällter Baum fiel dabei zunächst in einen abgeknickten Baum, federte anschließend zurück und traf den Geschädigten unglücklich am Rücken.

Dieser wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Murnau geflogen werden.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)