7.5.2018 – Unfall auf der B19 bei Waltenhofen

8.5.2018 Waltenhofen. Am 7.5.2018, gegen 07:30 Uhr, befuhr eine 21-jährige Autofahrerin die B19 von Martinszell kommend in Richtung Kempten.

Hierbei geriet sie nach rechts auf das dortige Bankett. Die Autofahrerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Dieses kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

WERBUNG:

Der Pkw kam schlussendlich seitlich liegend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Da Kraftstoff austrat, wurde die Feuerwehr Martinszell hinzugezogen. Die B19 wurde für ca. eine halbe Stunde komplett gesperrt.

Weiterhin kam es ca. eineinhalb Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da die rechte Fahrspur zur Bergung des Fahrzeugs gesperrt war.

Der nachfolgende Verkehr wurde bei der Ausfahrt Thanners von der B19 abgeleitet.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)