7.6.2018 – Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach

8.6.2018 Bad Grönenbach. Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer wollte gestern im Baustellenbereich der A7 trotz Überholverbot einen Lkw-Fahrer überholen.

Da dieser, wie an den Hinweistafeln empfohlen, versetzt fuhr, gelang es ihm nicht.

Darüber ärgerte er sich offensichtlich so sehr, dass er nach dem Ende des Baustellenbereiches schließlich überholte, sich vor den Lkw setzte und diesen mit einem Bremsmanöver ausbremste.

WERBUNG:

Hierbei kam es zu einem Auffahrunfall bei dem ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro entstand.

Den Pkw-Fahrer erwarten Anzeigen wegen des Unfalls und wegen Nötigung.

(APS Memmingen)

(Foto: Polizei)