7.7.2018 – Randale in Immenstadt

8.7.2018 Immenstadt/Oberallgäu. Am Samstagabend zerschlug ein 42jähriger stark alkoholisierter Mann in der Julius-Kunert Straße bei einem Bekannten den Glaseinsatz einer Wohnzimmertür.

Anschließend verließ der Mann die Wohnung. Kurze Zeit später wurde durch eine Streifenbesatzung der Polizei Immenstadt im Badeweg die Person mit Verletzungen angetroffen.

Die Verletzungen wurden im Krankenhaus Immenstadt behandelt.

WERBUNG:

Während der Behandlung beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten, zudem beschädigte er im Krankenhaus medizinisches Gerät.

Aufgrund akuter Eigen- und Fremdgefährdung wurde der Mann ins Bezirkskrankenhaus Kempten eingeliefert.

Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Beleidigung und Sachbeschädigung.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)