7.8.2018 – Betrunkener Radfahrer in Oberstdorf

8.8.2018 Oberstdorf. Ein 50-jähriger Radfahrer, der erheblich unsicher unterwegs war, wurde Dienstag am frühen Abend in der Hermann-von-Barth-Straße kontrolliert.

Der Grund der unsicheren Fahrweise stand recht schnell fest.

Er hatte bei über 2,3 Promille eine deutliche Fahne.

WERBUNG:

Daraufhin wurde bei ihm die Fahrt unterbunden.

Nach Abnahme einer Blutentnahme durfte er zu Fuß nach Hause.

Ihn erwartet ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Die Fahrerlaubnisbehörde wird in Kenntnis gesetzt.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)