7.8.2020 – Unfall in Oberthingau

8.8.2020 Oberthingau. Am Freitagnachmittag befuhr eine 28-jährige Ostallgäuerin mit ihrem Pkw die Hauptstraße in Oberthingau in Richtung Görisried.

Leider erkannte sie zu spät, dass ein vor ihr fahrender 59-jähriger Fahrradfahrer abbremsen musste, um von der Fahrbahn auf den Radweg zu wechseln und fuhr diesem leicht auf, sodass er stürzte und sich dabei Schürfwunden zuzog.

An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden von insgesamt ca. 650 Euro.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)