7.9.2019 – Sachbeschädigung im Café in Neugablonz

8.9.2019 Neugablonz. Am frühen Samstagnachmittag marschierte ein alkoholisierter 28-Jähriger mit seinem selbst mitgebrachten Bier in ein Café ein.

Da der Ladenbesitzerin das selbst mitgebrachte Bier ein Dorn im Auge war, verwies sie ihn des Platzes.

Aus Wut darüber, trat der 28-Jährige gegen eine Glastür, welche dadurch beschädigt wurde. Nachdem sich der junge Mann entfernte, torkelte er die viel befahrene Hauptstraße entlang.

Um eine weitere Gefährdung für den 28-Jährgen selbst und anderen Personen oder Sachen auszuschließen, wurde der Alkoholisierte zum Ausnüchtern in Gewahrsam genommen und nach einem erholsamen Schlaf wieder entlassen.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Polizei)