8.12.2019 – Unfall in Neugablonz

9.12.2019 Neugablonz. Am 8.12.2019, gegen 21:00 Uhr, wurden zwei Beamte der Polizeiinspektion Kaufbeuren während ihrer Streifenfahrt auf der Sudetenstraße in Neugablonz auf zwei umgefahrene Verkehrsschilder aufmerksam.

Eine Zeugin hielt mit ihrem Pkw neben der Unfallstelle an und gab gegenüber den Beamten an, dass sie soeben einen Pkw über die dort befindliche Verkehrsinsel fahren sah. Hierbei überfuhr der Fahrer die zwei Verkehrsschilder.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Pkw mit den entsprechenden Unfallschäden in der Nähe aufgefunden werden.

Als verantwortliche Fahrzeugführerin wurde dann eine 38-Jährige ermittelt.

Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich dann der Grund für die Verkehrsunfallflucht heraus. Die 38-Jährige befand sich mit knapp zwei Promille unter nicht unerheblichen Alkoholeinfluss. Die Dame erwarten nun Anzeigen wegen fahren unter Alkohol und Unfallflucht.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)