8.2.2020 – Unfall in Erkheim

9.2.2020 Erkheim. Am Samstagmorgen, 8.2.2020, kam es in einer Hofeinfahrt in Erkheim zu einem Unfall. Ein 26-jähriger wollte einen Pkw enteisen.

Hierzu stieg er zum Teil in den Pkw ein und startete den Motor. Er dachte, dass er den Leerlauf eingelegt hatte und ließ die Kupplung los. Hierbei sprang das Fahrzeug nach vorn und quetschte den jungen Mann zwischen der B-Säule des Pkws und einer Säule neben der Eingangstür des Wohnhauses ein.

Der junge Mann wurde zur Abklärung ins Klinikum nach Memmingen gebracht.

Am Wohnhaus und am Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 2.500.- Euro.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)