9.10.2018 – Unfall auf der B19 bei Burgberg

10.10.2018 Burgberg. Am 9.10.2018, gegen 17:00 Uhr, kam es auf der B19 im Baustellenbereich zu einem Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen.

Dabei geriet der Unfallverursacher in den Gegenverkehr, sodass er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß.

Ein weiteres Fahrzeug fuhr anschließend auf diesen auf.

WERBUNG:

Durch den Zusammenstoß drehte es den Pkw des Unfallverursachers um die eigene Achse, sodass dieser quer zur Fahrbahn zum Stehen kam.

Alle drei Pkw wurden so schwer beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren, weswegen eine Vollsperrung der B19 notwendig war.

Durch den Unfall wurde der Fahrer des entgegekommenden Fahrzeugs leicht verletzt, außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)