9.5.2018 – Unfall in Kaufbeuren

10.5.2018 Kaufbeuren. Am späten Nachmittag des 9.5.2018, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Josef-Landes-Straße in Kaufbeuren.

Zwei Pkw mussten aufgrund einer roten Ampel verkehrsbedingt warten.

Ein 33-jähriger Kaufbeurer fuhr mit einem Firmenfahrzeug ungebremst auf die beiden wartenden Pkw auf.

WERBUNG:

Einer der Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Zudem entstand ein hoher Sachschaden an allen drei Fahrzeugen.

Die Straße musste aufgrund des Unfalles für eine Stunde gesperrt werden.

Der Unfallfahrer war stark alkoholisiert und im Fahrzeug konnten mehrere leere Bier- und Schnapsflaschen aufgefunden werden.

Seine beiden Beifahrer traten vor Eintreffen der Polizeistreife die Flucht an.

Der betrunkene Fahrer wurde im Anschluss für eine Blutentnahme zur Polizeiinspektion verbracht.

Nun erwarten ihn eine Anzeige und ein Entzug der Fahrerlaubnis.

Zeugen die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu melden. TEL: 08341/933-0.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)