9.7.2020 – Fahrradunfall in Nonnenhorn

10.7.2020 Nonnenhorn. Am späten Donnerstagnachmittag, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 15-jähriger Radfahrer aus Bonn die Uferstraße in Richtung Kreßbronn.

Ein 63-jähriger Radfahrer befuhr die Uferstraße in der Gegenrichtung, von Kreßbronn her kommend.

Der 63-Jährige wollte auf Höhe des Nonnensteins nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden 15-Jährigen.

Bei dem Zusammenprall stürzten beide Radfahrer auf die Fahrbahn.

Während der 63-Jährige bei dem Sturz unverletzt blieb, zog sich der 15-Jährige dabei einen Bruch des linken Handgelenks zu. Der 15-Jährige musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden.

An den Rädern entstanden insgesamt Schäden von ca. 1.000 Euro.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)