9.7.2020 – Feuerwerk im Wohnhaus gezündet

10.7.2020 Kaufbeuren. Ein 68-jähriger Mann zündete am Donnerstagabend, gegen 20:30 Uhr, in einem Wohnhaus am Badanger mehrere Feuerwerkskörper.

Eine gezündete Feuerwerksbatterie fiel dabei um und schoss durchs Treppenhaus.

Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt.

Die hinzugerufene Polizei stellte bei dem 68-Jährigen die restlichen Raketen und Knaller sicher und erteilte einen Platzverweis.

Den Mann erwartet zudem eine Anzeige nach dem Sprengstoffgesetz, nachdem er Feuerwerkskörper außerhalb des erlaubten Zeitraums abgefeuert hatte.

(PI Kaufbeuren)