9.7.2021 – Zaun in Leckbruck beschädigt und weggefahren

11.7.2021 Lechbruck am See/Ostallgäu. Am Freitagnachmittag bemerkte eine Anwohnerin des Floßbinderwegs ein silbernes Fahrzeug mit Leipziger Kennzeichen, welches sich sehr schnell von ihrem Haus entfernte.

Der Sohn der Dame berichtete zeitgleich von einem lauten Knall. Als Mutter und Sohn in den Garten sahen, entdeckten sie, dass der Gartenzaun stark beschädigt wurde.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen des Vorfalls, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Füssen unter 08362/91230 zu melden.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)