9.9.2018 – Randale in Immenstadt

9.9.2018 Immenstadt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten drei Jugendliche mit Migrationshintergrund aus unersichtlichem Grund, die Türklingel der Polizeiinspektion Immenstadt zu beschädigen.

Sie wurden von einer Streife der Polizeiinspektion Immenstadt nur wenige Meter weiter angetroffen, konnten jedoch flüchten.

Zu einem späteren Zeitpunkt wurde die Gruppe erneut im Innenstadtbereich angetroffen.

WERBUNG:

Alle verhielten sich aggressiv, ein 20-jähriger Syrer beleidigte die eingesetzten Beamten.

Daraufhin sollten alle in Gewahrsam genommen werden, um die Begehung weiterer Straftaten zu verhindern.

Dabei versuchte der 20-Jährige, einem der Beamten einen Kopfstoß zu verpassen.

Den 20-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)