9.9.2018 – Unfall in Dietmannsried

10.9.2018 Dietmannsried. Am 9.9.2018 kam eine 20-Jährige, aus bisher ungeklärter Ursache, in Dietmannsried von der Fahrbahn der Hauptstraße ab.

Dabei fuhr sie gegen eine Hausecke und wurde durch den Zusammenstoß mittelschwer verletzt.

Sie wurde mit dem Rettungswagen in das Klinikum gebracht.

WERBUNG:

An ihrem Kleinwagen entstand ein erheblicher Schaden an der Front, so dass dieser abgeschleppt werden musste.

Zur Unfallaufnahme wurde die Hauptstraße etwa eine Stunde lang gesperrt.

Die freiwillige Feuerwehr Dietmannsried war zur Absicherung und Fahrbahnreinigung vor Ort.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)