9.9.2019 – Motorradunfall bei Hawangen

10.9.2019 Hawangen/Unterallgäu. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, im Gemeindebereich von Hawangen.

Ein 47 Jahre alter PKW-Fahrer aus Ungerhausen befuhr die K MN 16 vom Moosbacher Kreisverkehr in Richtung Hawangen.

Gleichzeitig wollte ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Hawangen den PKW-Fahrer überholen, während der PKW nach links zu einer Halle abbog.

Der Motorradfahrer prallte im Verlauf gegen den PKW, welcher durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschleudert wurde.

Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall totalbeschädigt.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Die Feuerwehr Hawangen sicherte die Strecke während der Unfallaufnahme ab.

(PI Memmingen)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)